Über mich

Nach dem Abitur und einer kaufmännischen Ausbildung war ich 20 Jahre lang in verschiedenen Personalabteilungen mittelständischer Unternehmen beschäftigt.

2007 habe ich mich entschieden, meine sozialen Kompetenzen zu erweitern, um mich dem ganzen Menschen mit allen seinen Problemen und Ressourcen zu widmen.

 

Nach umfangreichen Aus- und Weiterbildungen bin ich seit 2010 freiberuflich als Personal- und Business Coach,  Dozentin und Entspannungstrainerin tätig.

 

Ich unterstütze Menschen dabei, sich Wünsche zu erfüllen und  Ziele zu setzen, sich der eigenen Möglichkeiten bewusst zu werden und achtsam mit sich umzugehen.

Berufseinsteigern sowie Menschen mit beruflichen Veränderungswünschen unterstütze ich bei der Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen.

 

Mit Hilfe verschiedener Methoden erlernen Sie neue Verhaltensweisen, aktivieren bereits vorhandene Fähigkeiten und lernen, diese für die nötige Veränderung zu nutzen. Ich begleite Sie bei der Findung eigener Lösungen, damit Sie zu Ihrem gewünschten Ziel gelangen. In meiner Arbeit verstehe ich mich als Partner und Wegbegleiter.

 

Ich übe keine Heilkunde, gemäß PsychThG, Artikel 1, § 1, Absatz 3, aus. Die Beratung wird lediglich zur Hilfe bei der Überwindung psycho-sozialer Probleme angeboten. Selbstverständlich unterliegt meine Beratung der Schweigepflicht. Ich arbeite mit folgenden Methoden.


Meine Aus- und Weiterbildungen

  • Ausbildung zum Personal Coach / Psychologischer Berater, Fernakademie für Erwachsenenbildung Hamburg/ Dr. Migge Institut
  • NLP – Practitioner / DVNLP zertifiziert (Neues Lernen Köln) 
  • Entspannungstrainerin (B.I.E.K Bergsträsser Institut für Ganzheitliche Entspannung und Kommunikation, Bensheim)
  • Lösungsorientierte Beratung / Paarberatung (Beatrix Schmiedel, Köln)
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung (Beatrix Schmiedel, Köln)
  • Systemische Beratung (Beatrix Schmiedel, Köln)
  • Suchthilfe in Unternehmen (ifb, Berlin, die Profis, Münster)

Ich arbeite wertschätzend und lösungsorientiert. Ich orientiere mich an dem, was der Andere braucht.